Menü Mobile AJ

Erfolgreiche Schweinevermarktung – Dank Qualität und Hygiene

Kontaktdaten

Ihre Telefonnummer inklusive Vorwahl

Zum Auswählen auf die Checkbox klicken.

Zum Auswählen auf die Checkbox klicken.

Nähere Angaben zu Ihrem Betrieb (wie Industrie, Betriebsspiegel, etc.)

Wählen Sie hier ein Datum für einen Besuch bei Ihnen vor Ort.

Erfolgreiche Schweinevermarktung – Dank Qualität und Hygiene
Veröffentlicht in: Referenzen

Hügi AG für alle Belange in der Schweinehaltung und -vermarktung

Die Hügi AG in Nebikon LU ist eine private, unabhängige Schweinehandelsfirma mit über 85 Jahren Erfahrung. Dieser Erfolg ist in erster Linie der konsequenten Qualitätsstrategie zu verdanken. Als erster Betrieb der Branche arbeitet Hügi AG seit 1995 nach der Qualitätssicherung ISO 9001. Für Beat Wandeler, zuständig für die Qualitätssicherung, ist klar, dass Qualität und Hygiene nicht in den Schoss fallen, sondern tagtäglich zu erarbeiten sind: „Wir setzen dazu voll und ganz auf die Desinfektionslösungen der Firma AquaJet AG“.

René Bünter im Interview mit Beat Wandeler, Qualitätssicherung Hügi AG.

Wie sind Sie auf die AquaJet AG gekommen?

Wir hatten bereits eine Bioquel-Anlage in Betrieb. Diese musste ersetzt werden. Dabei sind wir auf AquaJet Generatoren gestossen. Die Weiterentwicklung der Membranzellentechnologie, die zuverlässige Wirksamkeit sowie die längere Haltbarkeit der Produkte haben uns überzeugt.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem AquaJet® MZE-Generator gemacht im Vergleich zu den Vorgängermodellen?

Der grosse Vorteil liegt in der „gasfreien“ Produktion. Wir müssen keine Ausgasungen mit unangenehmen Chlorgerüchen mehr befürchten. Und auch eine „Korrosionsanfälligkeit“ kennen wir nicht. Schon nach der relativ kurzen Betriebszeit können wir eindeutig bestätigen, dass die Anlage störungs- und praktisch wartungsfrei läuft.

In welchen Bereichen setzen Sie das AquaJet® Anolyte ein?

Mit unserem modernen Fuhrpark transportieren wir 100% der Zuchttiere mit eigenen Fahrzeugen. Bei der Hygiene überlassen wir nichts dem Zufall. Wir desinfizieren den gesamten Fuhrpark mit Anolyte. Auch die Stiefel, Gitter, Werkzeuge, etc. desinfizieren wir auf diese Weise standardmässig. Wir können so auf alle anderen Desinfektionsmittel verzichten und sind gut durch alle Krisen in letzter Zeit gekommen.

Mit welchen Konzentrationen wird Anolyte eingesetzt?

Der AquaJet® MZE Generator produziert für uns jederzeit genügend Anolyte und Catholyte. Anolyte wenden wir wie beschrieben für die Desinfektion an. Catholyte verwenden wir zusätzlich zur Reinigung. Dabei halten wir uns an die Anwendungs-Empfehlungen der AquaJet AG.

Wie wird Catholyte genau verwendet?

Ganz klar als Reinigungsmittel. Wir waschen sogar unsere eigenen Stallkleider mit Catholyte. Alle Stallgerüche verschwinden so tadellos. Wir geben nur noch geringfügig ein parfümiertes Waschmittel dazu, weil ein frischer parfümierter Duft dennoch erwünscht ist. Catholyte beinhaltet im Vergleich zu herkömmlichen Waschmitteln keine Tenside und Duftstoffe. Interessant ist zu wissen, dass Catholyte zuverlässig die Oberflächenspannung senkt und so stark fettlösend wirkt.

Können Sie etwas zur Wirtschaftlichkeit aussagen?

Das ist noch zu früh. Aber uns geht es nicht in erster Linie um günstige Desinfektions- und Reinigungsmittel oder um Spülwasser einzusparen. Neben der hohen Wirksamkeit ist uns die Biosicherheit sehr wichtig. Weil wir vollständig auf „scharfe Desinfektionsmittel“ verzichten, leisten wir sicher auch einen Beitrag an den Umweltschutz.

Stellen Sie arbeitswirtschaftliche Vorteile fest?

Der Anwenderschutz liegt uns am Herzen. Es sind beim Einsatz von Anolyte und Catholyte keine persönlichen Schutzausrüstungen oder weitere Vorsichtsmassnahmen erforderlich, wie man das sonst erwarten würde. Der Vorgang gestaltet sich simpel: Produkte von AquaJet Anlage holen oder direkt pumpen und dann anwenden. So sparen wir ganz klar Arbeitszeit ein.

Sehen Sie weitere Einsatzbereiche für den AquaJet® MZE-Generator?

Aufgrund unserer grossen und langjährigen Erfahrungen in der Schweinehaltung beraten wir unsere Lieferanten in allen Belangen. Denn wir verfolgen gemeinsam das gleiche Qualitäts-Ziel. Für die Tierhalter ist ein AquaJet® MZE-Generator gewiss eine teure Startinvestition. Doch langfristig empfehlen wir diese Technologie als beste Lösung.

Welche Erwartungen haben Sie bezüglich Forschung und Entwicklung an AquaJet® AG?

Wir verfolgen mit Sorge, dass die Afrikanische Schweinepest (ASP) immer näher an die Schweiz rückt. Die AquaJet AG hat uns einen Wirksamkeitsbericht vorgelegt und bewiesen, das Anolyte ja auch gegen diesen Virus wirkt. Man sollte aber die vielen weiteren Pathogene in der Schweinehaltung nicht vergessen. Unter anderem die Klauenkrankheit Panaritium und bei den Ferkeln die „Pechräude“ (Ferkelruss). Auch würde uns interessieren, was Anolyte bei der Flüssigfütterung und Tränkewasser zu Dosierung bewirkt.

Wir danken für das aufschlussreiche Interview und wünschen der Hügi AG weiterhin viel Erfolg.

Wirksamkeit Schweine- und Vogelgrippe

Eine Forschungsgruppe aus Korea hat gezeigt, dass Anolyte mit einer Konzentration von 100ppm den ASP-Virus und mit 125ppm den Vogelgrippe-Virus auch bei organischer Belastung erfolgreich bekämpft:

https://doi.org/10.1292/jvms.20-0534

huegi_schweinetransport

Die Hügi AG und die Tierhalter verfolgen gemeinsame Qualitätsziele: Gesunde Schweine und hygienisch einwandfrei Tiertransporte.

Was ist Anolyte

AquaJet_Huegi

Was sind AquaJet® MZE Generatoren?

Technologie--375324

AquaJet® MZE-Generatoren, die leistungsstarken, einmaligen MZE (Membranzellenelektrolyse) – Anlagen, entwickelt und gebaut für verantwortungsbewusste Menschen und kluge Unternehmer.

Die AquaJet®Generatoren produzieren zu 90% ein hochwirksames, hypochloriges und pH-neutrales Anolyte-Kozentrat und zu 10% das basische Catholyte.

pH neutrales Anolyte pH 7.0
keine Wasserstoffausgasung
nicht explosions gefährdet
kein Gefahrenstoff
hohe Lagerstabilität
geringe Dosierung

Wir bieten kleinere (100 bis 600 Liter Tagesproduktion) und grössere (1'200 bis 2'200 Liter Tagesproduktion) Generatoren an.

huegi_fuhrpark

Saubere Transporte nicht nur wegen der sparsamen Euro5/6-Fahrzeugen, sondern auch dank der Reinigung mittels AquaJet® Catholyte sowie der Desinfektion mit AquaJet® Anolyte.

6. August 2021
43 Ansicht(en)
Gefiel Dir dieser Beitrag?
0
0
Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel