Menü Mobile AJ

Fam. Zemp, Leisibach, Buchrain (LU)

Kontaktdaten

Ihre Telefonnummer inklusive Vorwahl

Zum Auswählen auf die Checkbox klicken.

Zum Auswählen auf die Checkbox klicken.

Nähere Angaben zu Ihrem Betrieb (wie Industrie, Betriebsspiegel, etc.)

Wählen Sie hier ein Datum für einen Besuch bei Ihnen vor Ort.

Fam. Zemp, Leisibach, Buchrain (LU)
Veröffentlicht in: Referenzen

AquaJet Anolyte® erfolgreich bei Bio-Milchkühen

Konstante Trinkwasserdesinfektion fördert das Tierwohl.

Hanspeter Zemp bewirtschaftet in Buchrain LU einen Bio-Milchwirtschafts-Betrieb mit Legehennen und Ackerbau. Seit 2005 wird mittels einer Kochsalz-Elektrolyse das Tränkewasser desinfiziert. Die Erfahrungen sind positiv. Aber die hohen Unterhaltskosten haben ihn motiviert in eine neue, weiter entwickelte Anlage zu investieren.

Modernste Technologie dank AquaJet Anolyte® MZE-Generator

Im Dezember 2017 wurde die bestehende Anlage mit einem neuen Generator ersetzt. Die Firma AquaJet AG aus Wangen SZ entwickelt die Membrantechnologie ständig weiter. Hanspeter Zemp bestätigt: «Mit dieser neuen Generation haben wir merklich weniger Arbeitsaufwand und die Unterhaltskosten sind konstant tief.» Die Produktion von Anolyte als pH-neutrale hypochlorige Säure sowie von Catholyte (hoch verdünnte Natronlauge) läuft zuverlässig und exakt abgestimmt auf den spezialisierten Milchwirtschafts- und Legehennenbetrieb.

Die Trinkwasser-Desinfektion stellt für Hanspeter Zemp die gesundheitliche Grundabdeckung für seinen ganzen Nutztierbestand dar, weil sich so die Keimbelastung auf einem konstant tiefen Niveau befindet. 

Ruhe im Legehennen-Stall

Ebenso erfreulich seien die Resultate im Legehennen-Stall. Die Applikation von Anolyte erfolgt via Cupli-Tränken. Hanspeter Zemp beobachtet seine Tiere sehr genau und stellt fest, dass sich die Legehennen ruhiger verhalten. Dadurch habe er eine stetige Eierproduktion und üblicherweise eine geringe Mortalität.

Was ist Anolyte

Mehr zum Thema Tränkewasserdesinfektion.

Aktuell

Betriebsspiegel

Landwirtschaftliche
Nutzflächen

60 ha
Davon Ackerbau12 ha
Grossvieheinheiten80
MilchküheMilchkühe62
HühnerHühner20'000
HöhenlageHöhenlage450 müM
Talzone
8. April 2021
57 Ansicht(en)
Gefiel Dir dieser Beitrag?
0
0