Menü Mobile

Kontaktdaten

Ihre Telefonnummer inklusive Vorwahl

Zum Aus/Abwählen Bild oder Name anklicken.

Zum Auswählen Bild oder Name anklicken.

Nähere Angaben zu Ihrem Betrieb (wie Industrie, Betriebsspiegel, etc.)

Wählen Sie hier ein Datum für einen Besuch bei Ihnen vor Ort.

Anwendungen in der Landwirtschaft

In der Nutztierhaltung und in der Agrarwirtschaft bestehen eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten von AquaJet® Anolyte (zur Desinfektion) und Catholyte (zur Reinigung und Alkalisierung), die auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sehr interessant sind.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine Übersicht möglicher Anwendungsbereiche:

Biofilmbehandlung im Tränkewasser

Die Verkeimung in Tränkewasser-Leitungen wird vor allem durch hohe Temperaturen (im Sommer über 30°C), lange Wegstrecken, Stagnationsphasen und geringe Wasserabnahme verursacht.

Schweinehaltung

Auch hierbei steht die Behandlung des Tränkewassers mit Anolyte an erster Stelle für die Gesunderhaltung des Tierbestandes in Ferkel- und Zuchtställen.

Geflügelhaltung

Die nachhaltigste Wirkung von Anolyte zeigt sich, wenn es dem Tränkewasser für Legehennen, Hähnchen und Truthühner (Puten) zudosiert wird.

Milchvieh- und Rinderhaltung

Die Zugabe von Anolyte in das Tränkewasser führt vor allem bei der Milchkuh- Haltung bereits zu einer Verbesserung der Tiergesundheit.

Pflanzenproduktion und Ackerbau

Die Einsatzbereiche von Anolyte und Catholyte in der Pflanzenproduktion sind sehr vielfältig und auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten interessant.

Juli 2019 AquaJet 100 >

Schweinemastbetrieb in Hüttlingen

Mai 2019 2 stk. AquaJet 100 >

1 stk. Legehennen, Aufzucht und Milchkühe in Gonten AI

1 stk. Legehennen Otelfingen ZH

April 2019 AquaJet 100 >

Milchwirtschaftsbetrieb in Buchrain LU

März 2019 AquaJet 300 >

Geflügelfarm in Thörishaus BE

Jan. 2019 AquaJet 100 >

Geflügelfarm in Kriessern SG

Juni 2018 AquaJet 300 >

Milchwirtschaftsbetrieb Peter Kühne in Benken SG

Dez. 2017 AquaJet 300 >

Pouletmastbetrieb in Ossingen

Okt. 2017 AquaJet 100 >

Schweinemastbetrieb, Legehennen Aufzucht und Pferde in Appenzell

Sept. 2017 AquaJet 100 >

Schweinemastbetrieb in Appenzell

Juni 2017 AquaJet Anolyte Dosierstation >

Alpwirtschaftsbetrieb mit Quellfassung

Jan. 2017 AquaJet 100 >

Legehennenbetrieb in Homburg

Dez. 2016 AquaJet 100 >

Der schöne Landwirtschaftsbetrieb der Familie Schuler-Mettler in Benken

Inbetriebnahme und Übergabe von einem AquaJet® 100 Membranzellenelektrolyse Generator auf dem gut organisierten und sehr schönen Landwirtschaftsbetrieb. Die Familie Schuler bewirtschaftet einen Betrieb mit 9‘500 Legehennen, 25 Milchkühen, eigenem Jungvieh, Ackerbau / Futterbau und der Direktvermarktung mit eigenem Hofladen in Benken SG.

Geschichte:
Franz Schuler und seine Frau Monika besuchten Ueli Kistler von Kistler Work & Trade GmbH aus Wangen im Kanton Schwyz, anlässlich der Tier & Technik Fachmesse in St. Gallen auf seinem Messestand im Februar 2016. Die beiden interessierten sich für den erstmals in der Schweiz gezeigten AquaJet® 2200 Membranzellenelektrolyse Generator von der Firma ECOACTIVATOR SCHNEIDER. Herr Kistler hat mit seinem Unternehmen seit Oktober 2015 die Generalvertretung für AquaJet®-Generatoren für die Schweiz, Liechtenstein und Vorarlberg, bereits sehr erfolgreich übernommen.

Auf der Messe Tier & Technik spricht Herr Schuler mit Ueli Kistler und teilt ihm mit, dass er vor einiger Zeit einen frisch revidierten Agrostel-Generator von der Firma Biostel Schweiz AG erworben habe, der ihm aber nicht die Verbesserungen und Resultate bei den Legehennen bringen würde, wie es ihm von Biostel Schweiz AG versprochen wurde. Ueli Kistler bietet Franz Schuler seine Hilfe an und vereinbart einen Termin für einen ersten Betriebsbesuch.

Dort stellte er fest, dass man um ein besseres Resultat zu bekommen einiges an der Agrostel-Installation verändern müsste, was dann auch sehr kompetent durch Fachpersonal von Kistler Work & Trade GmbH erledigt wurde. Der Aufwand für die effektive Revision der alten Agrostel-Anlage von Biostel Schweiz AG musste aber noch festgestellt und an die Familie Schuler offeriert werden, wenn es sich noch lohnen würde. Beim veralteten Agrostel- Generator von Biostel Schweiz AG, der 2005 gebaut wurde, war es nicht mehr zu verantworten, weiteres Geld in diese alte Anlage zu investieren. Ueli Kistler schlug deshalb Franz Schuler vor, er könne ihm frisches, wirkungsvolles und pH-neutrales Anolyte-Konzentrat produzieren und in 1000 Liter IBC-Tanks liefern. Dieses könne er dann mit den beiden schon vorhandenen und installierten Dosierpumpen in die Trinkwassersysteme der beiden Hühnerställe eindosieren, was dann auch sofort gemacht wurde.
Somit konnte Franz Schuler die Wirkung von AquaJet Anolyte genügend lange testen und mit dem Gehabten vergleichen. Die Familie Schuler testete dies knapp ein halbes Jahr.

Anschliessend bestellten sie bei Kistler Work & Trade GmbH einen SPS-gesteuerten AquaJet® 100 MZE-Generator, der kurzfristig installiert und am 12. Dezember 2016 offiziell übergeben wurde. Dass sich Franz Schuler und sein Sohn, die beide für die 9‘500 Hühner zuständig sind, zur Neuanschaffung eines AquaJet® 100 MZE-Generator`s entschlossen haben macht uns allen, die mit AquaJet®-MZE Generatoren zu tun haben, recht grosse Freude und wir fühlen uns dadurch geehrt.

Falls es sie interessiert, was für Erfahrungen die Familie mit dem AquaJet® 100 MZE-Generator und mit der kontrollierten Eindosierung von Anolyte ins Tränkewasser gemacht haben, rufen sie einfach unter der Telefon-Nummer +41 (0)55 283 15 84 bei der Familie Schuler an und stellen Ihre Fragen.

Juli 2016 AquaJet 100 >

Schon wieder wurde eine Agrostel Anlage in einem Aufzucht - und Legehennenbetrieb durch einen vollautomatischen AquaJet®-100-Generator ersetzt.

Josef Manser, Eggerstandenstrasse 86, 9050 Appenzell ist bekannt als erfolgreicher und naturnaher Geflügelfachmann. Schon im Jahre 2005 hat er von Biostel Schweiz AG einen Membranzellenelektrolyse-Generator gekauft und als Tränkewasserqualitätsverbesserer in seinen Stallungen mit Erfolg eingesetzt. Ruhige, gesunde Herden mit wenig Mortalität und verbesserten Legeleistungen waren der Beweis dafür, dass schon damals seine Anschaffungsentscheidung richtig war.

Von 2005 bis heute sind 11 Jahre vergangen. Die Entwicklung und die technischen Möglichkeiten sind in mehr als einem Jahrzehnt nicht stehen geblieben. Deshalb hat sich Josef Manser entschlossen, von der Schweizer AquaJet®-Generalvertretung Kistler Work & Trade GmbH, einen vollautomatischen AquaJet® -100-MZE-Generator, der in 24 Stunden 100 Liter hochwirksames, pH-neutrales und hypochloriges Anolyte Konzentrat produzieren kann, installieren zu lassen.

Wie der Generator arbeitet und wie Herr Manser mit seinem neuen AquaJet® zufrieden ist, frägt man ihn am besten selbst. Er ist über seine Emailadresse info@manserei.ch oder über die Festnetznummer +41 (0)71 787 29 11 erreichbar.

Fazit von Josef Manser:
Ich kann nochmals eine Verbesserung beim Wohlbefinden der Tiere feststellen. Ich bin begeistert…

2016 AquaJet 2200 Hottelstedt über 1 Mio Hühner >

Am 14. Januar 2016 schrieb die Leiterin der Produktion vom Geflügelhof Hottelstedt GmbH und seinen Tochterunternehmen Frau Kerstin Surborg, nachfolgendes Email an uns:

Sehr geehrter Herr Schneider

Wir setzen das mit Ihrer Anlage produzierte Anolyte zu 95 % in unseren Legehennenställen ein. Bei Bedarf wurde es auch schon mal in der Aufzucht eingesetzt. Unser Betrieb besteht aus 23 Standorten, davon sind 3 Aufzuchten. Der Rest sind Legehennenstallungen. Die Standortgrößen sind unterschiedlich, von 1 bis zu 6 Ställen, pro Standort. Wir haben ca. 251 000 Junghennenplätze und ca. 788 000 Legehennenplätze. Bei den Legehennen haben wir Boden-, Freiland- und Biohaltung. Unsere Tiere sind größtenteils Lohmann-Genetik.
Die Küken werden komplett als Eintagesküken zugekauft. Der AquaJet Generator läuft seit Beginn im Oktober 2013 bei uns rund um die Uhr total störungsfrei und es ist verblüffend, dass dieses hochwirksame, hypochlorige und pH-neutraleAnolyte – Konzentrat, welches nur sehr schwach nach Chlor riecht, im Tränkewasser eine so kolossale Situationsverbesserung bei den Tieren bewirken kann. Wir sind jedenfalls froh, dass wir uns schon 2013 zum Kauf eines Generators von AquaJet entschieden haben.

Sicher ist Ihnen bekannt, dass wir ein paar Anfangsschwierigkeiten wegen unserem schlechten Wassers hatten. Seit wir einen Vorfilter eingebaut haben, gab es absolut keine Schwierigkeiten mehr.

Zur Einimpfung von 1½ bis 2% Anolyte in die Tränkeleitungen, setzen wir Medikatoren ein. Seit wir das tun, sind die daraus resultierenden Ergebnisse überzeugend.

Ein paar Tage nach dem 14. Januar 2016 hat Herr Schneider mit Frau Surborg telefoniert, um noch etwas mehr von ihr zu erfahren, was nachfolgend beschrieben ist.

Beruhigend ist, dass die Tiere an allen Standorten sehr stabil, ruhig und eigentlich konstant gesund sind.

Die Legeleistung in 12 Monaten (Legeperiode) nach der Einstallung ist, seit wir Anolyte dem Wasser zumischen können hervorragend, zumal diese auch schon früher nicht schlecht war. Jetzt beträgt sie im Durchschnitt bei den braunen Legehennen 290 Stück Eier und bei den weissen Hennen 310 Stück Eier.

Die Medizinalkosten haben sich markant verringert, die Futterverwertung ist in allen Ställen zufriedenstellend und die Mortalitätsrate ist kein relevanter Faktor mehr. Das basische Catholyte setzen wir an der Packstelle und in den Eierpackräumen ein.

Auch ich verwende es im privaten Bereich als guter Fettlöser und als naturnahes Reinigungsmittel. Wenn mich AquaJet als Referenz nennen möchte, dann bin ich gerne zu einer Auskunft bereit und meistens unter meiner Handynummer +49 (0)173 391 77 76 erreichbar.

Mit freundlichen Grüssen

Kerstin Surborg
Produktionsleiterin für die Lege und Aufzuchtbetriebe.

Jan. 2016 AquaJet 1200 Haas Fleischwaren >

AquaJet 1200 zur behandlung, Entkeimung des Waschwassers.

Die Firma Haas verarbeitet die Fleischzutaten für die Pizza Herstellung von Wagner.

2015 Romina Mineralbrunnen AquaJet 2200 >

Schon im Jahr 2006 setzt die Romina Mineralbrunnen GmbH, im Zusammenhang mit einem Projekt, welches unter dem Betreff „Naturnahe, ökologische Prozesswasserstabilisierung mit Reinigung und Desinfektion der Produktions-, Abfüll- und Transportanlagen“ bei der Firma ROMINA Mineralbrunnen GmbH ausgeschrieben war, die ECA Wasser Technologie ein. Damals nach diversen, projektorientierten Sitzungen haben wir (damals noch unter Biostel Schweiz AG) den Auftrag zur Lösung der Anforderungen erhalten, die wir auch zur vollsten Zufriedenheit erfüllen konnten.

Im Jahr 2015 war es wieder so weit. Die schon etwas ins Alter gekommenen Geräte wurden durch einen leistungsstarken AquaJet® Industry 2200 Membranzellenelektrolyse Generator neuester Generation, der ohne zu vermischen ein hochwirksames und pH-neutrales Desinfektionskonzentrat aus Trinkwasser und wenig Kochsalz herstellen kann, ersetzt. Auch das gesamte Hygienekonzept wurde den aktuellen Anforderungen und Bedingungen angepasst und modernisiert, was unsererseits professionell umgesetzt wurde. Geschäftsführer Herr Stefan Gugel der Romina Mineralbrunnen GmbH war von der neuen Technologie überzeugt und hat uns wiederum die Chance gegeben zu beweisen, wie effektiv, wirkungsvoll und kompromisslos AquaJet® Flüssigkeiten wirken und wie schnell sich so eine AquaJet® Anlage amortisiert. Für dieses Vertrauen in uns und in unsere Technologie möchten wir der Firma Romina Mineralbrunnen GmbH danken. Die Anlage läuft nun seit Frühsommer 2015 störungsfrei und ist laut Stefan Gugel um „Welten“ besser als die bisherigen Anlagen, so dass die Romina Mineralbrunnen GmbH entschieden hat den Einsatz der ECA Technologie auszuweiten und im Winter 2015/2016 die Desinfektion der Flaschenreinigungsanlage mit einer Leistung von über 42.000 Fl./Stunde mit einzubinden.


Die beiden umweltbewussten Geschäftsführer Stefan Gugel(rechts) zuständig für Technik, Verwaltung und Logistik undAchim Jarck, Vertrieb und Marketing gaben uns die Chance.

2015 Michael Roskothen AquaJet 2200 >

Ca. 900 Muttersauen und ca. 30.000 Ferkel